Druckfertige Pressemeldungen von - SHW Werkzeugmaschinen



09.06.2017
Gäste stürmen Innovations- und Technologietage bei SHW WM
(Aalen) Knapp 600 Gäste besuchten SHW Werkzeugmaschinen, um „Maschinenbau zum Anfassen“ zu erleben. Auf den Innovations- und Technologietagen 2017 vom 18. bis 20. Mai erlebten die Besucher neueste technologische Entwicklungen hautnah. Von zahlreichen Innovationen am meisten bestaunt wurden die neue SHW Service-Datenbrille, das Visual Setup Control Tool und das Diagnoseprogramm SHW Uniscan. In zahlreichen Führungen durch Ausstellung, Fertigung und zu Ständen der Partner erlebten die Gäste, mit welcher Akribie und Präzision die kundenspezifisch bestellten Maschinen für die Großteilebearbeitung entstehen. Am Abend des 18. zog das Maschinenbau-Forum Wirtschaft Regional viele Zuhörer in seinen Bann mit Vorträgen zum Thema „Weltwirtschaft im Wandel, Märkte in Aufruhr“

 Pressetext Word
(hochauflösende Pressebilder, zum Download Abbildungen anklicken)
Bilder und/oder Word/PDF-Dokument als Zip-Datei herunterladen.

06.04.2017
Hands-on machinery at SHW Werkzeugmaschinen
Under the motto "Hands-on machinery," SHW Werkzeugmaschinen (SHW WM) will be holding the "Innovation and Technology Days 2017" exhibition, May 18 - 20. At their location in Aalen-Wasseralfingen, the leading technology company SHW WM will be presenting their latest innovations in large part machining. Among the technologies on display are the new SHW WM data glasses, the Visual Setup Control Tool and the SHW WM UniSc@n diagnostic programme. The exhibition will also be accompanied by expert presentations on the latest information on everything from the complete machine space processing to business administration. Plus, there will be machines to see live in action.

 Pressetext Word
(hochauflösende Pressebilder, zum Download Abbildungen anklicken)
Bilder und/oder Word/PDF-Dokument als Zip-Datei herunterladen.

30.03.2017
Maschinenbau zum Anfassen bei SHW Werkzeugmaschinen
(Aalen) Unter dem Motto „Maschinenbau zum Anfassen“ veranstaltet SHW Werkzeugmaschi-nen (SHW WM) vom 18. bis 20. Mai die Innovations- und Technologietage 2017. In Aalen-Wasseralfingen zeigt der Technologie-führer bei Maschinen für die Großteilebearbei-tung seine aktuellen Innovationen. Zu sehen sind beispielsweise die neue SHW WM-Daten-brille, das Visual Setup Control Tool oder das Diagnoseprogramm SHW UniSc@n. Darüber hinaus vermitteln Experten in begleitenden Vortragsprogrammen neueste Informationen über die Komplettbearbeitung vom Maschinen-raum bis zur Betriebswirtschaft. Außerdem zu sehen gibt es Maschinen live im Span.

 Pressetext Word
(hochauflösende Pressebilder, zum Download Abbildungen anklicken)
Bilder und/oder Word/PDF-Dokument als Zip-Datei herunterladen.

06.09.2016
Produktivität ist Kopfsache
Mit einer PowerSpeed 6 von SHW Werkzeugmaschinen ist Montagebau-Neptun Rostock (MNR) nun ein unvergleichlicher Lohnfertiger im Ostseeraum. Dank der neuen Fertigungsmöglichkeiten auf dem Bearbeitungszentrum mit SHW TightBlock und automatischem Universalfräskopf in Orthogonalbauweise kann MNR der Forderung nach immer größer werdenden Teilen noch besser gerecht werden. Das schätzen die anspruchsvollen Kunden, auch aus dem Schiffbau und dem Offshore-Windkraftbereich.

 Pressetext Word
(hochauflösende Pressebilder, zum Download Abbildungen anklicken)
Bilder und/oder Word/PDF-Dokument als Zip-Datei herunterladen.

06.09.2016
Productivity is head work
With a PowerSpeed 6 by SHW Werkzeugmaschinen, Montagebau-Neptun Rostock (MNR) has become an unparalleled contract manufacturer in the Baltic Sea region. Thanks to the new manufacturing possibilities on the machining centre, with SHW TightBlock and automatic universal milling head in orthogonal design, MNR is in an even better position to meet the demand for ever larger parts.¬¬ This is appreciated by their demanding customers, including those from the shipbuilding and offshore wind energy industries.

 Pressetext Word
(hochauflösende Pressebilder, zum Download Abbildungen anklicken)
Bilder und/oder Word/PDF-Dokument als Zip-Datei herunterladen.

25.08.2015
SHW Werkzeugmaschinen shows a spectacular array of novelties at the EMO
SHW Werkzeugmaschinen shows a truly spectacular array of novelties at the EMO. The technological highlight is the new SHW fork milling head with continuously variable A- and C-axis and high frequency spindle. Furthermore, the company presents a precision granite machine bed for the highest possible dimensional accuracy in difficult climate conditions and the new SHW TightBlock for a level machine installation without a foundation. The sensation for bargain hunters is the 650 years anniversary edition "eysenwerck" offered at a special rate.

 Pressetext Word
(hochauflösende Pressebilder, zum Download Abbildungen anklicken)
Bilder und/oder Word/PDF-Dokument als Zip-Datei herunterladen.

11.08.2015
SHW Werkzeugmaschinen zeigt Feuerwerk an Neuheiten auf EMO
Ein wahres Feuerwerk an Neuheiten zeigt SHW Werkzeugmaschinen auf der EMO. Technisches Highlight ist der neue SHW Gabelfräskopf mit stufenloser A- und C-Achse und Hochfrequenzspindel. Zudem präsentiert das Unternehmen ein Präzisionsgranitbett für allerhöchste Maßhaltgkeit in klimatisch schwieriger Umgebung und den neuen SHW TightBlock für flurebene Maschinenaufstellung ohne Fundament. Ein Knüller für Schnäppchenjäger ist die 650-Jahre Jubiläumsmaschine „eysenwerk“ mit einem großen Preisvorteil.

 Pressetext Word
(hochauflösende Pressebilder, zum Download Abbildungen anklicken)
Bilder und/oder Word/PDF-Dokument als Zip-Datei herunterladen.

14.07.2015
"Older than the Ulm Minster" SHW celebrates 650 years of company history
The history of the Schwäbische Hüttenwerke, founded in 1365, was jointly celebrated in a large official ceremony on 25 June, 2015 by the successor companies; SHW Automotive, SHW Werkzeugmaschinen, SHW Bearbeitungstechnik, SHW Casting Technologies and SHW Storage & Handling Solutions GmbH. As Thomas Buchholz, Managing Director of SHW AG, emphasised in his welcoming speech, SHW has been in existence since before the construction of the Ulm Minster. What started out, with the granting of the imperial mining charter, as the eysenwerck (iron foundry), has developed into five technology leaders with a level of global significance. State premier Winfried Kretschmann and EU Commissioner Günther Oettinger praised the creativity, innovation and adaptability of the Swabian entrepreneurship and stressed the importance of SHW for the people in the region.

 Pressetext Word
(hochauflösende Pressebilder, zum Download Abbildungen anklicken)
Bilder und/oder Word/PDF-Dokument als Zip-Datei herunterladen.

06.07.2015
„Älter als das Ulmer Münster“
Mit einem großen Festakt haben die Nachfolgegesellschaften der Schwäbischen Hüttenwerke, SHW Automotive, SHW Werkzeugmaschinen, SHW Bearbeitungstechnik, SHW Casting Technologies und SHW Storage & Handling Solutions GmbH am 25. Juni 2015 gemeinsam ihre 1365 begonnene Firmengeschichte gefeiert. Somit existierte die SHW schon vor dem Bau des Ulmer Münsters, wie Thomas Buchholz, Vorstandsvorsitzender der SHW AG, in seiner Begrüßungsrede hervorhob. Was mit der Überreichung der kaiserlichen Schürfgenehmigung als eysenwerck begann, hat sich zu fünf Technologieführern mit teilweise globaler Bedeutung entwickelt. Ministerpräsident Winfried Kretschmann und EU-Kommissar Günther Oettinger lobten Kreativität, Innovationskraft und Wandlungsfähigkeit des schwäbischen Unternehmertums und betonten die Bedeutung der SHW für die Menschen in der Region.

 Pressetext Word
(hochauflösende Pressebilder, zum Download Abbildungen anklicken)
Bilder und/oder Word/PDF-Dokument als Zip-Datei herunterladen.

18.12.2014
Getriebe, die die Welt bewegen
Als einer der führenden Hersteller von Spindelhubgetrieben für vielfältige Einsatzzwecke ist die Maschinenfabrik Albert aus Gampern bekannt für ihre kunden- und anwendungsspezifischen Lösungen. Die oberösterreichischen Produkte bewegen als Herzstück vieler Aggregate, Maschinen und Anlagen beispielsweise riesige Radioteleskope, Ölplattformen oder Theaterbühnen. Für die Steigerung von Produktivität und Flexibilität bei der Großteilbearbeitung sorgt die neue UniSpeed 7 von SHW Werkzeugmaschinen. Davon profitiert auch ein weltberühmtes Ballettensemble.

 Pressetext Word
(hochauflösende Pressebilder, zum Download Abbildungen anklicken)
Bilder und/oder Word/PDF-Dokument als Zip-Datei herunterladen.

18.12.2014
Gear units which move the world
As one of the leading manufacturers of screw jacks for a wide variety of applications Maschinenfabrik Albert from Gampern is known for its customer and application specific solutions. The products from Upper Austria act as the "pulsing heart" that moves many machines, assemblies and installations, such as large radio telescopes, oil platforms or theatre stages. The new UniSpeed 7 from SHW Werkzeugmaschinen provides increased productivity and flexibility in machining of large parts. This also benefits customers including one of the world's most renowned ballet companies.

 Pressetext Word
(hochauflösende Pressebilder, zum Download Abbildungen anklicken)
Bilder und/oder Word/PDF-Dokument als Zip-Datei herunterladen.

18.08.2014
International in the Foreground
On 2nd. July, SHW WM held the Second International Vendor Workshop at the SHW Akademie, in cooperation with SIEMENS Finance & Leasing GmbH. These two companies both define their engagement in terms of being the global partner for their customers - worldwide. Speakers from the 10 most important industrial nations, including China, Russia, USA and Turkey among others, emphasised this in impressive style. Besides economic aspects, “Networking” took pride of place. Over 50 mechanical engineering companies from the Württemberg area accepted the invitation to Wasseralfingen.
“Like other mechanical engineering firms, we too will be focusing on the USA in 2014. To this end we will be sending some of our best employees on permanent postings to the USA in order to strengthen the existing marketing network” explained Anton Müller, and added that partnerships and other forms of cooperation were not excluded.
In spite of the current political climate with regard to Russia, the company is sticking with its marketing activities and targets for 2014/15. Although economists anticipate a 6% contraction of the machine tool market “We have always taken a long-term view of this business”, says Herbert Klewenhagen, who has just returned from Metalloobrabotka, the most important metalworking trade fair in Moscow. “We were there both on the VDW joint stand, and on the stand of a Russian distributor. In the latter case we even exhibited a UniSpeed 5”, declared Klewenhagen to underline this point.
“We hope for a rapid political solution in the Ukraine, so that business can return to normal”, added Anton Müller.
The company expects to receive orders to a value of 40.0 million euros, and for that “we need a healthy mix of countries and technologies”, Christian Hühn emphasised what had already been said. At the moment the valves and fittings business for the chemical and petrochemical industries, and for power generation and plant engineering is booming. Shut-off and regulating butterfly elements are essential components of these valves and fittings. These have to withstand enormously high pressures, up to 150 bar, and temperatures of 1,300° C. “And it is for just these key components that we have developed solutions which revolutionise the production process and offer our customers efficiency increases of up to 50%” added Martin Rathgeb, the company’s Technical Director. “In the sector one talks of out-of-round and eccentric turning”, adds Anton Müller. From September this year the company will hold seminars on this subject as part of the activities of the newly-founded SHW Akademie.

 Pressetext Word
(hochauflösende Pressebilder, zum Download Abbildungen anklicken)
Bilder und/oder Word/PDF-Dokument als Zip-Datei herunterladen.

18.08.2014
Universal Basis Machine for machining of complex workpieces
Machining large parts: At the AMB, SHW Werkzeugmaschinen presents the UniSpeed 7, Universal Basis Machine with two integrated rotary tables.

(Aalen/Stuttgart) SHW Werkzeugmaschinen presents numerous extremely interesting innovations at this year’s AMB. Besides intelligent solutions for out-of-round / eccentric turning, with the new UniSpeed 7 the company is introducing an innovative basis machine for machining large workpieces, up to six metres long. The fully enclosed machine is fully configurable, and can be installed without special foundations. But that is not all.

 Pressetext Word
(hochauflösende Pressebilder, zum Download Abbildungen anklicken)
Bilder und/oder Word/PDF-Dokument als Zip-Datei herunterladen.

11.08.2014
Innovative Basismaschine für Bearbeitung komplexer Werkstücke
(Aalen/Stuttgart) SHW Werkzeugmaschinen präsentiert auf der diesjährigen AMB zahlreiche hochinteressante Neuheiten. Neben intelligenter Lösungen zum Unrunddrehen zeigt das Unternehmen Mit der neuen UniSpeed 7 eine innovative Basismaschine für die Bearbeitung großer Werkstücke bis sechs Meter Länge. Die voll umhauste Maschine ist komplett konfigurierbar und wird ohne Funda-ment aufgestellt. Aber das ist noch nicht alles.

 Pressetext Word
(hochauflösende Pressebilder, zum Download Abbildungen anklicken)
Bilder und/oder Word/PDF-Dokument als Zip-Datei herunterladen.

03.03.2014
Double the power to fulfil men’s dreams
For the production of its wheel loaders, Liebherr Bischofshofen has chosen a modern, flexible manufacturing line with a high degree of automation. A new, well equipped machining centre from SHW Werkzeugmaschinen supports this philosophy through the parallel machining of large workpieces. Using two simultaneously operating orthogonal milling heads, the basic components of the powerful wheel loader models can now be finish machined much faster than before. This benefits both product diversity and frees up space and capacity for further optimisation measures.

 Pressetext Word
(hochauflösende Pressebilder, zum Download Abbildungen anklicken)
Bilder und/oder Word/PDF-Dokument als Zip-Datei herunterladen.

18.02.2014
Doppelte Power für Männerträume
Für die Herstellung der Radlader setzt Liebherr in Bischofshofen auf moderne, flexible Fließfertigung mit einem hohen Automatisierungsgrad. Ein neues Bearbeitungszentrum von SHW Werkzeugmaschinen mit überragender Ausstattung unterstützt diese Philosophie mit der Parallelbearbeitung von großen Werkstücken. Durch gleich zweifache orthogonale Kopfarbeit können die einbau-fertigen Grundbauteile der leistungsfähigen Radladermodelle nun deutlich schneller gefertigt werden. Das kommt der Produktvielfalt zugute und schafft sowohl Platz als auch Kapazität für weitere Optimierungsmaßnahmen.

 Pressetext Word
(hochauflösende Pressebilder, zum Download Abbildungen anklicken)
Bilder und/oder Word/PDF-Dokument als Zip-Datei herunterladen.

18.10.2013
Largest order in the company’s history
(Aalen) At the EMO in Hanover SHW Werkzeugmaschinen received the largest single order in the history of the company. The contract was signed at the leading trade fair for metal-working and machining to supply ten travelling column machines with a total value of 15 million euros. Further orders from customers in Austria, Singapore and Bangladesh also contributed to an extremely successful exhibition as did promising talks with potential Russian and Chinese customers. However, despite a high export quota, the location of the new major customer came as a surprised.

 Pressetext Word
(hochauflösende Pressebilder, zum Download Abbildungen anklicken)
Bilder und/oder Word/PDF-Dokument als Zip-Datei herunterladen.

10.10.2013
Größter Auftrag der Firmengeschichte (EMO Nachlese)
(Aalen) SHW Werkzeugmaschinen hat auf der EMO den größten Einzelauftrag der Firmenge-schichte erhalten. Unterzeichnet wurde auf der Leitmesse der Metallbearbeitung ein Vertrag über die Lieferung von zehn Fahrständermaschinen im Gesamtwert von 15 Millionen Euro. Zu einem äußerst erfolgreichen Messefazit trugen weitere Bestellungen von Kunden aus Österreich, Singapur und Bangladesh ebenso bei, wie erfolgversprechende Gespräche mit russischen und chinesischen Kunden. Trotz hoher Exportquote überrascht jedoch der Firmensitz des neuen Großkunden.

 Pressetext Word
(hochauflösende Pressebilder, zum Download Abbildungen anklicken)
Bilder und/oder Word/PDF-Dokument als Zip-Datei herunterladen.

22.07.2013
Erste Gantry-Maschine mit dynamischem Werkzeugwechsler
(Aalen) SHW Werkzeugmaschinen präsentiert auf der EMO erstmals eine Portalfräsmaschine mit Gantry-Antrieb. PowerBridge verfügt über einen völlig neuartigen, dynamischen Werkzeugwechsler, der Werkzeuge hauptzeitparallel tauscht sowie einen Bedienstand, der im Arbeitsraum mitfahren kann. Die Entwicklung der Innovationen und des cleveren modularen Konzepts hat das Bundeswirtschaftsministerium gefördert. Doch das ist noch nicht das Ende der Innovationen.

 Pressetext Word
(hochauflösende Pressebilder, zum Download Abbildungen anklicken)
Bilder und/oder Word/PDF-Dokument als Zip-Datei herunterladen.

10.06.2013
Präzision auf langen Bahnen (Applikation)
(Aalen) Bei der Bearbeitung von großen Motoren- und Maschinenteilen ist für die SHW Bearbeitungstechnik GmbH Schnelligkeit und Flexibilität ein wichtiger Wettbewerbsvorteil. Weil der Lohnfertiger darüber hinaus auch für seine Präzision in der Großteilebearbeitung bekannt ist, vertrauen ihm selbst Schleif- und Messmaschinenhersteller die Fertigung ihrer zentralen Maschinenteile an. Mit einem neuen Bearbeitungszentrum will man die Vorteile weiter ausbauen und setzt dabei auf die erste Serienmaschine der neuen, verbesserten PowerSpeed 6 Baureihe. Die musste der Hersteller, die SHW Werkzeugmaschinen GmbH, im Januar lediglich über den Hof liefern. Bereits nach kurzer Einarbeitung bestätigt sich die Entscheidung, denn die Neuanschaffung überzeugt mit Schnelligkeit, Flexibilität und Stabilität und hat schon für einen Neuauftrag gesorgt. Überrascht sind die neuen Eigentümer jedoch von der so nicht erwarteten großen Ruhe und Präzision der Maschine.

 Pressetext Word
(hochauflösende Pressebilder, zum Download Abbildungen anklicken)
Bilder und/oder Word/PDF-Dokument als Zip-Datei herunterladen.

09.04.2013
SHW Werkzeugmaschinen GmbH nach Rekordjahr weiter auf Wachstumskurs
(Aalen) Ein sehr gutes Maschinenprogramm für die Großteilebearbeitung und ständige Innovationen sorgen beim Traditionsunternehmen SHW Werkzeugmaschinen für den höchsten Umsatz der Firmengeschichte. Zum Rekordwert von rund 63 Millionen Euro trägt auch ein gutes Geschäft mit Retrofitting bei. Nach sehr guten Auftragseingängen aus Deutschland und Europa 2012 zieht im ersten Quartal 2013 die Nachfrage aus USA, Indien und China deutlich an.

 Pressetext Word
(hochauflösende Pressebilder, zum Download Abbildungen anklicken)
Bilder und/oder Word/PDF-Dokument als Zip-Datei herunterladen.

22.11.2012
Auf dem Weg zur Smart-Factory
(Aalen) Eine App für die Maschinendaten-Erfassung hat SHW Werkzeugmaschinen ent-wickelt. Mit dem Programm für Smartphones und Tablet-PCs können Anwender einfach und bequem Betriebszustände und aktuelle Leistungsdaten ihrer SHW-Maschinen abrufen. Das intuitiv bedienbare Programm liefert live Maschinenzustände, Auswertungen oder Statistiken. Sogar Energieverbrauch und Energieeffizienz lassen sich damit jederzeit und überall abrufen. Mit Reporting-Funktionen können Routineabfragen eingerichtet werden, und eine Alarmfunktion meldet Störungen in Echtzeit. Unternehmer, Geschäftsführer oder Betriebsleiter erhalten so einen aktuellen Überblick über die Produktivität ihrer Maschinen. Und die Zukunft klingt noch viel fantastischer.

 Pressetext Word
(hochauflösende Pressebilder, zum Download Abbildungen anklicken)
Bilder und/oder Word/PDF-Dokument als Zip-Datei herunterladen.

24.09.2012
Flexibilität erhöhen und unabhängig bleiben durch neues Dreh-Fräs-Bearbeitungszentrum (Applikation Kienle GmbH)
(Altheim/Aalen) Unabhängigkeit ist zusammen mit einem hohen Qualitätsbewusstsein der höchste Wert für einen Metallverarbeiter am Rande der Schwäbischen Alb. Um zur großen Fertigungstiefe auch die Flexibilität bei der Herstellung von riesigen Seilwinden zu erhöhen, hat die Kienle GmbH in ein großes Dreh-Fräs-Bearbeitungszentrum investiert. Damit werden diese beiden Arbeitsgänge zusammengeführt und man spart in der Fertigung mehrere Aufspannungen auf unterschiedlichen Maschinen sowie den aufwändigen innerbetrieblichen Transport der bis zu zehn Tonnen schweren Werkstücke. Dass die Wahl auf ein Bearbeitungszentrum der SHW-Werkzeugmaschinen GmbH fiel, lag neben der Energieeffizienz der Maschine und der räumlichen Nähe vor allem an der großen Erfahrung im Drehen, die SHW mitbringt. Ein Erstkontakt auf der AMB 2010 brachte das Geschäft ins Rollen.

 Pressetext Word
(hochauflösende Pressebilder, zum Download Abbildungen anklicken)
Bilder und/oder Word/PDF-Dokument als Zip-Datei herunterladen.

24.08.2012
SHW macht Ernst mit Nachhaltigkeit (AMB Aktuell)
(Aalen) Dass Energieeffizienz nicht nur ein Schlagwort ist, zeigt SHW Werkzeugmaschinen aus Aalen eindrucksvoll auf der diesjährigen AMB. Rund 22.000 kWh kann das kompakte, universelle Fräszentrum UniSpeed 5 einem Anwender pro Jahr an Energie einsparen. Durch konsequente Ausrichtung am Energiegedanken und ein Bündel an Maßnahmen spart eine einzige Maschine den Jahresstrombedarf von fünf 4-köpfigen Familien ein. Mit vollautomatischen Palettenwechslern beweist der Gewinner des NORTEC Award 2012 außerdem, dass dabei die mannarme Komplettbearbeitung von Großteilen mit einem Schwenkdurchmesser bis zu 2.300 mm nicht auf der Strecke bleibt. Der bewährte Orthogonalkopf kann 64.800 Positionen anfahren. Die Verfahrwege sind mit 2.000 x 1.300 x 1.300 mm üppig dimensioniert.

 Pressetext Word
(hochauflösende Pressebilder, zum Download Abbildungen anklicken)
Bilder und/oder Word/PDF-Dokument als Zip-Datei herunterladen.

28.06.2012
Mit Kopfarbeit erfolgreich (APPLIKATION)
(Ottobeuren/Aalen) Als man beim Maschinenhersteller Martin in Ottobeuren die Großteilebearbeitung neu organisiert, wird ein neues, universelles Bearbeitungs-zentrum angeschafft. Für die Fertigung schwerer Tischplatten der weltweit geschätzten Qualitätssägen für die Holzbearbeitung soll die neue Maschine drei alte ersetzen. Weil außerdem noch die Lohnbearbeitung ausgeweitet werden soll, ist größtmögliche Flexibilität gefordert. Zum Einsatz kommt seit rund drei Jahren ein UniSpeed 5 Bearbeitungszentrum mit Orthogonalkopf der SHW Werkzeugmaschinen GmbH aus Aalen. Zusammen mit einem Palettenwechsler mit vier Plätzen und Vorrichtungen für je zwei Werkstücke können vier Aufträge ab Losgröße eins bearbeitet und hauptzeitparallel vorgerüstet werden. Die Fertigungs-Hauptzeit für die Tischplatten der eigenen Produkte ist um 34 Prozent gesunken.

 Pressetext Word
(hochauflösende Pressebilder, zum Download Abbildungen anklicken)
Bilder und/oder Word/PDF-Dokument als Zip-Datei herunterladen.

06.03.2012
Eine unrunde Sache (Applikation Armaturenfertigung)
(Altenstadt/Aalen) Für die Komplettbearbeitung von großen Regelarmaturen und Absperrklappen setzt das Traditionsunternehmen OHL Gutermuth seit kurzem auf ein Dreh-Fräszentrum von SHW Werkzeugmaschinen. So wird heute auf einer UniSpeed 5T mit zwei Aufspannungen in kürzerer Zeit ein besseres Ergebnis erreicht als früher mit mindestens vier Aufspannungen auf zwei und mehr Maschinen. Bei der Herstellung der für die Dichtheit einer Absperrklappe entscheidenden dreifach exzentrischen Klappensitze sorgt die Produktivitätssteigerung immer noch für ungläubiges Staunen. Verantwortlich dafür ist eine speziell entwickelte SHW-Applikation. Die macht aus der Standardmaschine eine Sonderlösung, mit der sich die komplexe Geometrie schnell und hochpräzise exzentrisch drehen lässt. So können unter anderem auch die Betreiber moderner Solarkraftwerke darauf vertrauen, dass heißes Thermo-Öl zuverlässig dosiert und kontrolliert durch das riesige Leitungsnetz fließt.

 Pressetext Word
(hochauflösende Pressebilder, zum Download Abbildungen anklicken)
Bilder und/oder Word/PDF-Dokument als Zip-Datei herunterladen.


Zurück zur Übersichtsseite